Dr. Alfons Biggel

Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Spezialist für Parodontologie (DGP/EDA)

 

Dr. Alfons Biggel
geboren am 15.06.1954 in Meckenbeuren/Bodenseekreis

 

Tätigkeitsschwerpunkt:

  • Implantologie (BDIZ)

Beruflicher Werdegang:

2017

Auszeichnung "FOCUS" Zahnarzt/Implantologe/Oralchirurg

03/2011

Erlangung der Fachkunde zur Durchführung von Sedierungen

09/2009

Erlangung der speziellen Fachkunde für DVT-Aufnahmen und -Diagnostik (gemäß $18a RöV und Fachkunderichtlinie)

Seit 2005

Implantologischer Gutachter der KZV Baden-Württemberg

12/2002

Ernennung zum Spezialisten für Parodontologie der EDA (European Dental Association)

11/2000

Ernennung zum Spezialisten für Parodontologie der DGP (Deutsche Gesellschaft für Parodontologie)

03/1998

Implantologische Zertifizierung „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie" BDIZ (Berufsverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte Deutschlands)

03/1992

Einjährige Weiterbildungsermächtigung der LZK Baden-Württemberg auf dem Gebiet „Zahnärztliche Chirurgie"

Seit 01/1988

Niedergelassen in einer Gemeinschaftspraxis in Schwäbisch Hall, zusammen mit Dr. Stephan Keller

12/1983-12/1987

Oberarzt in der oralchirurgischen Praxis und Belegabteilung des Diakoniekrankenhauses Schwäbisch Hall (Dr. Gretel Schwarz)

07/1983

Fachzahnarztprüfung Oralchirurgie

12/1981

Promotion

05/1980 - 11/1983

Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie:

 

Wissenschaftlicher Assistent in der kieferchirurgischen Abteilung der ZMK-Klinik Freiburg (Prof. Dr. Schilli)

 

Wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung für Parodontologie der ZMK-Klinik Freiburg (Prof. Dr. Krekeler)

08/1979 - 04/1980

Wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung Zahnerhaltungskunde der ZMK-Klinik Freiburg (Prof. Dr. Schreiber, OA Prof. Dr. Klaiber)

Studium:

1974-1979

Studium der Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg

1973-1974

Studium der Anglistik, Slawistik und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg

Schulbildung:

1973

Abitur am Albert-Einstein-Gymnasium in Ravensburg

Mitgliedschaften :

 

DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

 

DGP (Deutsche Gesellschaft für Parodontologie)

 

DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)

 

BDO (Berufsverband deutscher Oralchirurgen)

 

BDIZ (Berufsverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte Deutschlands)

 

EDA (European Dental Association)

 

ZAPF (Zahnärztlicher Arbeitskreis für Praxisführung und Fortbildung Stuttgart)

 

ÄFZ (Arbeitskreis für Ästhetik und Funktion in der Zahnheilkunde Stuttgart)

 

ZAK (Zahnärztlicher Arbeitskreis Kempten)

 

Freier Verband deutscher Zahnärzte

 

Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie in der DGZMK

 

Arbeitskreis Implantologie der Vereinigung für wissenschaftliche Zahnheilkunde Stuttgart (Katharinenhospital)

 

Vereinigung für wissenschaftliche Zahnheilkunde in der DGZMK (Stuttgart)